In der älteren und neueren Geschichte der Menschaheit hat es immer wieder bekannte oder gar berüchtigte Amulette gegeben. Hier werden wir die Berühmtesten davon vorstellen.


04/30/12

Das Medaillon: Ein Klassiker aus der Schmuckwelt

1.) Historische Betrachtung: das Medaillon

Ein Medaillon wird als Schmuck um den Hals getragen wird und sich öffenen lässt um seinen Inhalt betrachten zu können. Die Geschichte des Medaillon beginnt schon in der Frühzeit der Menschheit, vermutlich wurden sie sogar bereits vor den ersten Ringen als Schmuckstück entdeckt und gebraucht. In frühzeitlichen und in  indianischen Kulturen fand das Medaillon in Form des “Medizinbeutels” eine besondes wichtige Umsetzung: Mystische  Gegenstände und Symbole wurden in einem Beutel um den Hals getragen und nur der Träger wusste um dessen Inhalt.

Der Medizinbeutel verleiht dem Krieger Kraft und Stärke

Medaillon eines Kriegers

Auch bei den Ägyptern, Griechen und Römern war das Tragen von Medaillons weit verbreitet. Die Medallions wurden dabei aus Metallen wie Gold und Silber gefertigt und enthielten Gravuren oder kleine Gegenstände wie Haarlocken. In neuerer Zeit sind als Inhalte auch Fotos sehr beliebt geworden.

 

2.) Emotionale Betrachtung des Medaillons

Durch alle Zeiten und bis heute sind Medaillons das Zeichen der innigen Verbundenheit eines Menschen. Es kann sich dabei um eine Verbundenheit von Liebespartnern oder auch um die tiefe Verbundenheit im Familienkreis handeln. Liebe, Zuneigung, Freundschaft oder Erinnerung: der besondere Inhalt verbindet dabei emotional den Träger auf eine zeitlose innige Weise mit dem gewünschten Wesen.

 

3.) Aktuelle Medaillon Designs und Umsetzungen

Diese Schmuckanhänger werden zumeist aus den Edelmetallen Silber 925  und Gold in 9 oder 18 Karat angefertigt.  Beliebt sind neben den klassichen ovalen Formen auch die Herzform.  Seltener werden Medaillons auch mit Edelsteinen oder üppigen Ornamenten versehen denn das Design steht dabei tritt dabei gegenüber dem Wunsch der guten Tragbarkeit etwas in den Hintergrund: Beim Medaillon zählen die inneren Wert :-) Bei dem heute zumeist üblichen Inhalt bestehend aus Fotos gibt sowohl die einseitige als auch die doppelseitige Ausführung.

 

4.) Bekannte und berühmte Medaillons

Gerade dem jüngeren Publikum dürfte das Medaillon aus den Harry Potter Büchern und Filmen noch in bester Erinnerung sein. Auch in vielem Sagen, Mythen und fantastischen Geschichten spielen magische Medaillons eine wichtige Rolle.

Magisches Medaillon aus den Harry Potter Büchern

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und reist nicht auch der “Ritter Jamal” aus der gleichnamigen Komödie nur ins 14. Jahrhundert, weil er das funkelnde Medaillon im Burggraben findet?